Tee Maass Kaffee
Sortierung:

9 Artikel

Unser Petermännchen Kaffee

Erleben Sie den besonderen Kaffeegenuss mit unseren Petermännchen Kaffees. Fair gehandelt von Kaffeebauern unseres Vertrauens und schonend per Hand geröstet von dem Allround-Talent der Kaffeekunst und mehrfach ausgezeichneten Kaffeeröstmeister Erik Brockholz. Exklusiv nur bei uns.

Die Geschichte des Kaffees

Viele Legenden ranken sich um die Entdeckung der Kaffeebohnen. Was man jedoch mit Gewissheit sagen kann, ist, dass der Ursprung eines der beliebtesten Heißgetränke der Welt wohl in Äthiopien liegt. Um ganz genau zu sein in der namensgebenden Region Kaffa. Dort wurde der Kaffee bereits im 9. Jahrhundert getrunken. Dafür wurden die Kaffeebohnen in einer großen Pfanne geröstet, gemörsert, anschließend mit Wasser und Zucker aufgekocht und dann serviert. Noch immer wird in Äthiopien der Kaffee so hergestellt, welcher als äußerst intensiv und nichts für schwache Gemüter gilt. In Arabien entstanden schließlich die ersten wirtschaftlich genutzten Anbaugebiete für Kaffeebohnen. Dabei galt die Stadt Mokka als einziges Zentrum des Kaffeehandels. Von hier aus wurde der ursprünglich aus Äthiopien stammende Kaffee verschifft. Kaffeehäuser kamen im 16. Jahrhundert zunächst im arabischen Raum in Mode. Seit 2013 gehört die Zubereitung von Mokka und die Türkische Kaffeekultur übrigens zum immateriellen Unesco-Weltkulturerbe. Bis die Kaffeehäuser ihren Siegeszug in Europa begannen, dauerte es ein weiteres Jahrhundert. Dabei galt Kaffee stets als Privileg und war nur gut statuierten Familien vorbehalten. Nur wenige konnten es sich diesen teuren Luxus zeitlich und finanziell leisten.

Der Siegeszug des Kaffees

Ungefähr im Jahre 1930 begann ein Siegeszug, der seines Gleichen sucht und veränderte den Konsum des Kaffees bis heute nachhaltig. Zwischen 1950 und 1980 wurde der Kaffee zum ersten Mal in seiner Geschichte zu einem echten Massenprodukt. Dabei stand jedoch nicht das Aroma, die perfekte Zubereitung oder der einmalige Geschmack des Kaffees im Mittelpunkt. Stattdessen wollte man auf möglichst schnelle und unkomplizierte Art den fertigen Kaffee konsumieren können. Der Kaffee mit seiner aufputschenden Wirkung sowie seine bittere Note wurde zum Alltagsgetränk. Erst ab den 1980ern begann man langsam den Kaffee als Genussmittel schätzen zu lernen. Neben den typischen schwarzen Kaffee, der weiterhin eher als Alltagsgetränk galt, wurde es immer beliebter, diesen mit weiteren Zutaten zu verfeinern und spannende Varianten zu erschaffen. Je aufregender, desto besser. Es etablierten sich weitere Cafés und zahlreiche Varianten von To-Go-Coffee, über Kapseln, Kaffeepads und andere Kaffeeinnovationen entstanden. Erst in der jüngsten Vergangenheit rücken qualitativ hochwertige Rohstoffe sowie die Zubereitungsart für perfekten, ursprünglichen Kaffee wieder in den Mittelpunkt des Kaffeekonsums. Der faire Anbau ist dabei genauso wichtig wie die exzellente Röstung, die gekonnte Extraktionsmethode und die ideale Zubereitung.

Robusta oder Arabica? Die beste Bohne für perfekten Kaffee

Robusta oder Arabica? Für viele Kaffeeliebhaber scheiden sich hier die Geister. Dabei haben beide Bohnen ihre ganz eigenen Stärken und bilden zusammen ein unschlagbares Team. Arabicabohnen, die aus dem Ursprungsland des Kaffees stammen, überzeugen durch ihre weichen und duftigen Noten. Diese Bohnen sind von Natur aus milder und sanfter als die Robusta. Diese sind dagegen eher kräftig und weisen einen höheren Koffeingehalt auf. Robusta-Bohnen weisen eine geringe Säure und einen erdigen Grundton auf und bieten eine spannende und kräftigere Herausforderung für den Gaumen. Wie oft im Leben kommt es auf die Mischung an. Auch wenn viele auf einen 100% Arabica-Genuss schwören, kann ein wenig Robusta in der Bohnenmischung für ein viel intensiveres Aromaspiel sorgen.

Immer ein Genuss: Unser Petermännchen Kaffee

Wir wissen: Kaffee ist nicht gleich Kaffee. Deshalb finden Sie in jeder Tasse unseres Petermännchen Kaffees auch nur erstklassigen Rohstoffe. Dafür verwenden wir Arabica und Robusta Bohnen aus Brasilien, Kolumbien, Indien, Uganda, Äthiopien, Bolivien, Peru, Kenia und Costa Rica. Dabei ist es uns besonders wichtig, alles über Ursprung unseres Kaffees genau zu wissen. Wir kennen unsere Kaffeebauern persönlich und sind mit deren sozialem Umfeld vor Ort vertraut. Wir tun alles dafür, Ihnen bestmögliche und nachhaltigste Kaffeeerlebnis zu garantieren. Dafür sorgen unsere Bohnen einzeln oder in Kombination für eine herrliche Aromavielfalt in jeder frisch aufgebrühten Tasse. Unseren Petermännchen Kaffee erhalten Sie in den verschiedensten Ausführungen und Variationen. Ob Sie Ihren Kaffee am liebsten als Espresso, pur oder für Kaffeespezialitäten, als Filterkaffee oder als Crema genießen. Sie trinken Ihren Kaffee am liebsten stark? Dann werden Sie in unserem großen Angebot genauso fündig wie diejenigen, die den milderen oder koffeinfreien Genuss bevorzugen. Unseren Petermännchen Kaffee können Sie sowohl gemahlen als auch als ganze Bohne erhalten. Dabei sind alle Bohnen in einem schonenden Verfahren exklusiv von Kaffeeröstmeister Erik Brockholz geröstet und mit Liebe abgepackt. Probieren Sie sich durch unsere herrlichen, aromatischen Petermännchen Kaffeesorten und genießen Sie den Geschmack richtig guten Kaffees.
* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
**Der Gutschein ist ausschließlich für neue Abonnenten gültig. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutschein- und Rabattaktionen kombinierbar und nicht übertragbar. Der Gutschein ist 14 Tage nach der Anmeldung gültig. Der Mindesteinkaufswert beträgt 30 Euro.
 
Menü
Das Menü wird geladen...
Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt der Website zu optimieren und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Alle Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sofern Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.