Pumpkin Spice Latte

Herbstlicher Kaffeegenuss

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Wenn sich die Blätter in sattes rot und strahlendes Orange färben und wir uns tief in unsere Wollschals und Pudelmützen hüllen, ist es Zeit für einen köstlichen Wärmespender. Natürlich muss für die goldene Jahreszeit ein Pumpkin Spice Latte her. Denn wir wissen: Herbst ohne Pumpkin Spice Latte ist wie Sommer ohne Eistee! Nichts wärmt, gibt Energie und so herrlich nach Herbst wie die einzigartige Mischung aus Gewürzen, Espresso und Kürbis. Davon kann man einfach nicht genug bekommen. Da der Pumpkin Spice Latte oft jedoch viel zu süß, nicht aromatisch und würzig genug oder ganz einfach nicht nach dem eigenen Geschmack ist, sind wir ein großer Verfechter des selber Machens! Nur so könnt ihr selbst entscheiden, wie viel Kürbis euer Pumpkin Spice Latte vertragen kann und wie viel Koffein ihr gerade braucht. Deshalb zeigen wir euch heute, wie ihr das Herbstgetränk selbst zubereiten könnt. Die Vorbereitung ist etwas aufwändiger, jedoch lässt sich das Kürbispüree und die Gewürzmischung ohne Probleme für ganz viele weitere Pumkin Spice Latte aufbewahren. Die Zubereitung selbst ist dann ganz einfach und super schnell!

Pumpkin Spice Latte

Zutaten für 2 Portionen Pumpkin Spice Latte:
Für die Gewürzmischung
4 EL Zimtpulver??
4 TL Muskatpulver?
4 TL Ingwerpulver??
3 TL Nelkenpulver/ Nelkenpfeffer?


Für die Pumpkin Spice Latte
Agavensirup? nach eigenem Geschmack
2 EL feines Kürbispüree????
Milch eurer Wahl???
2 Tassen frisch gebrühter Espresso No. 1 „Guten Morgen“ ???

Aufwand: Mittel
Zubereitung: 45 Minuten

 

Zubereitung:

Zuerst muss der Kürbis fein püriert werden. Verwendet für euer Pumpkin Spice Latte am besten einen Hokkaido-Kürbis. Schneidet diesen dafür in vier Teile, gebt die Stücke in kochendes Wasser und lasst diesen dort für ca. 20 Minuten ziehen. Danach könnt ihr den Kürbis mit einem Stabmixer ganz einfach zu einem feinen Püree zerkleinern. Das Kürbispüree hält sich eine Woche im Kühlschrank oder ihr könnt dieses für später im Tiefkühler lagern.
Tee-Maass-Tipp: Vorportioniert euer Püree in Eiswürfelformen, dann habt ihr immer eine gute Menge für euren Pumpkin Spice Latte.
Für die Gewürzmischung die einzelnen Zutaten in einer kleinen Schüssel vermengen. Wenn ihr echte Pumpkin Spice Latte – Junkies seid, könnt ihr direkt auch eine größere Menge vorbereiten und diese in einem Schraubglas oder Gewürzdose aufbewahren.

Für den Pumpkin Spice Latte zuerst den Agavensirup nach eigenem Bedarf und bevorzugter Süße zusammen mit ca. 2 Esslöffel der Gewürzmischung gründlich vermengen, bis ein gleichmäßiger Pumpkin-Spice-Sirup entsteht.?
?Dann die Milch eurer Wahl (probiert doch zum Beispiel mal Haselnussmilch) wie gewohnt erwärmen und aufschäumen. In der Zwischenzeit zwei Tassen Espresso No. 1 „Guten Morgen“ frisch aufbrühen. Die aufgeschäumte Milch auf zwei Gläser verteilen und die beiden Espressi zu dieser geben.
?Nun müsst ihr nur noch einen EL des feinen Kürbispürees sowie den angemischten Sirup unterrühren. Mit etwas Zimt anrichten und den Geschmack des Herbstes genießen.

 

Das Rezept zum Download findet ihr hier

**Der Gutschein ist ausschließlich für neue Abonnenten gültig. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutschein- und Rabattaktionen kombinierbar und nicht übertragbar. Der Gutschein ist 14 Tage nach der Anmeldung gültig. Der Mindesteinkaufswert beträgt 30 Euro.
 
Menü
Das Menü wird geladen...
Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt der Website zu optimieren und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Alle Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sofern Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.